kakao-karten.de Forum

Tee?

Als Teeliebhaber muss ich es einfach wissen:

-Wie steht ihr zu Tee?
-Was sind eure Lieblingssorten?
-Warum?
-Tee oder doch lieber Kaffee (oder gar Kakao ;D)?

1 Like

Ich liebe Tee und bevorzuge ihn gegenĂŒber von Kaffee (hinterlĂ€sst keinen so blöden Nachgeschmack, vertrag ich besser und und und) bin da aber wohl voll der Banause weil ich den meistens aus Faulheit ausm Beutel trinke. ö_ö
Man könnte es auch Verpeiltheit nennen, bei Tee habe ich meine ganz eigene Zeremonie:

  • Wasserkocher fĂŒllen
  • Wasserkocher nicht anschalten weil ichs vergesse
  • irgendwann dran denken und ihn anschalten
  • nicht mehr dran denken dass der Kocher nun an war
  • eine halbe Stunde spĂ€ter merken dass er wohl an war und ihn nochmal anschalten
  • diesmal das halbwegs frisch gekochte Wasser ĂŒber den Beutel kippen
  • warten
  • noch lĂ€nger warten als eh schon weil ich so heisses Zeug nicht trinken kann

und irgendwann komme ich dann mal zu meinem Tee.

Ich bevorzuge die Tees die die meisten nicht so mögen und erst trinken wenn sie krank werden, nÀmlich KrÀutertees aller Art.
Wobei ich aber auch andren trinke. Ich mag die Sorten von Meßmer, den mit Klee und Banane (haha, mein Username ist Programm) mag ich zum Beispiel sehr sehr gerne.

Meine Teeprozedur zieht sich bei mir genauso vonstatten, wie bei 3-headed-monkey, nur mit dem kleinen Zusatz, dass ich den abkĂŒhlenden Tee vergesse und erst wieder dran denke, wenn er wieder kalt ist. Das ist allerdings Ă€ußerst fatal, weil ich sehr viel schwarztee trinke. Und es gibt nichts widerlicheres als kalten schwarzen Tee Oo Das ist nicht nur eklig sondern ungenießbar und nur noch gut fĂŒr den Abfluss =O

1 Like

Uhh
 Einen ausfĂŒhrlichen Beitrag von mir gibt es wann anderes.
Aber vor wenigen Minuten habe ich den grĂ¶ĂŸten Teeschock meines Lebens erlitten.
Meine Mutter meinte, mir wegen meiner ErkĂ€ltung was Gutes tun zu mĂŒssen. Namentlich: Heißer Salbei-Tee mit Fenchelhonig. Mit VIEL Fenchelhonig. Ich bin an diesem Tee fast gestorben O.O

Aber allgemein ist Tee toll



 klingt lecker :D

(todernst gemeint)

Solange ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, hab ich jeden Tag drei Kannen Tee getrunken. Jezt wohne ich alleine und es ist mir zu mĂŒhselig, soviele Kannen zu kochen, weswegen ich mich auf Tassen beschrĂ€nkt habe. XDD

Mir gehts Ă€hnlich wie 3-headed-monkey, ich mag vorallem die Tees, um die andere Leute einen hohen Bogen machen: KrĂ€utertee, Kamillentee, Fencheltee, Brennnesseltee
 FrĂŒchtetee mag ich irgendwie nicht so sehr, davon bekomm ich GĂ€nsehaut. o_O Ausnahme ist Sanddornbeerentee
aber nur mit sehr viel Zucker.

Ich bevorzuge Tee auf jeden Fall vor Kaffee. Allein schon deshalb, weil ich laktoseintolerant bin, Kaffee aber nur mit viel Milch und Zucker mag. Kommt nicht so gut, wenn man von seinem FrĂŒhstĂŒcksgetrĂ€nk Bauchweh kriegt. XD

@Newt:
so geschmacklich auf den gleichen Nenner geprÀgt Leute wie mich selbst treffe ich selten, da wÀr doch mal eine Teeparty angebracht! XD

@Äffchen: Ja, in der Tat. xD Ich hör jetzt schon die bösen Stimmen aus der letzten Reihe: “Wir schicken euch dann die Decken, dann passts wieder zu den Gesundheitstees!”

Ich bin wohl eher der Durchschnittsmensch und trinke am liebsten FrĂŒchtetee XD
FrĂŒher hab ich den immer mit Zucker getrunken, aber mitlerweile hab ich Honig entdeckt - Pur kann ich den ĂŒberhauptnicht ausstehen aber im Tee schwĂ€rm
Schwarztee, Kamillentee und so weiter finde ich ganz furchtbar schauder Aber ist vielleicht besser so, bleibt mehr fĂŒr andere XD

Bei euch KrĂ€utertee Leuten kann ich jetzt eher schlecht mit reden, denn ich bevorzuge eher GewĂŒrtztee und schwarze Tees, aber von FrĂŒchtetees bin ich auch kein großer Fan, höchstens von den Myriaden an Roiboos -Tees aber ich bin mir grad gar nicht so sicher, ob die da mit rein gehören ĂŽ.o
Wenn ich mir denn mal selber Tee mache, dann fÀllt das eher so aus:
-“eehh~zu wenig getrmuken”
-danach wasser heiß machen, Kanne raus suchen und entweder losen Tee in einen Beutel oder einfach drei fertige Beutel in die Kanne hĂ€ngen
-nachdem ich die Kanne dann zum ziehen mit in mein Zimmer bugsiert hab gerÀt sie erstmal in Vergessenheit
-mit etwas GlĂŒck fĂ€llt mir dann nach ner halben Stunde ein, dass ich mal die Teebeutel raus nehmen sollte

das ist beim billig Darjeeling ausm Tegut immer noch ertrĂ€glich aber bei anderen Sorten könnte es kompliziert werden, gerade bei 3 Beuteln >.>’’

Um mich doch noch an dem angeschnittenem KrÀutertee-Thema zu beteiligen: Wenn auf einer Teepackung Zutaten wie z.B.Drachenkopf, Johanniskraut, Malve, Ringelblume oder RosenblÀtter lese kann ich auch schwer wiederstehen ;-)

Ich finde ErkĂ€ltungstees und so auch nicht schlecht. Die sind so etwas sĂŒĂŸlich. Allerdings trinke ich sehr selten Tee, es ist mir zu umstĂ€ndlich, immer das Wasser zu kochen und die Ziehzeiten einzuhalten und den heißen Teebeutel auszudrĂŒcken usw. Ich trick Wasser ja auch nur aus der Flasche.
FrĂŒchtetees kann ich allerdings nicht leiden, ich mag die SĂ€ure nicht.

Was ich mir auch manchmal gerne antue ist Inger-Tee. Er schmeckt scheußlich, ist scharf und man möchte sich manchmal dabei ĂŒbergeben, aber ich mags irgendwie doch. (Ingwer schĂ€len und ein paar Dutzend Minuten in Wasser kochen.)

Kennt jemand Lapacho-Tee? Schmeckt das?

@fanghafte

Lapacho-Tee sagt mir zwar nichts, aber ich weiß, dass es von GoldmĂ€nnchen Tee einen Cola-Tee gibt, ob der aber wirklich so schmeckt kann ich auch nicht sagen-außerdem ist das 'ne eher kleinere ThĂŒringer Marke, aber ich hab GoldmĂ€nnchen auch schon im Schullandheim in LĂŒneburg getrunken


@Fanghafte:
Lapacho-Tee kenne ich, von Meßmer gabs mal so einen Lapacho-Orange-Spice Tee
 oder so. Hat wĂŒrzig geschmeckt, irgendwie war so geraspelte Rinde drin was dann eben Lapacho heisst meines Wissens nach. Ich fand ihn sehr lecker, irgendwie
 holzig und erfrischend? (jetzt komme ich mir vor wie jemand aus Prof. Layton OTL ) Und auch nicht irgendwie orangig sauer wie mans wegen dem Namen vermuten könnte, ich habe nĂ€mlich die gleiche Abneigung gegen die SĂ€ure in FrĂŒchtetees.
ZĂ€hlt sowas dann als GewĂŒrztee? Dann mag ich nĂ€mlich auch GewĂŒrztees sehr gerne.

Dieser Cola-Tee klingt sehr interessant. Nicht mal lecker, aber faszinierend. Muss ich mal nach gucken.

Oh, und nochmal zu GewĂŒrzen: ich hasse ja Zimt in grĂ¶ĂŸeren Mengen aber zart in Chai Latte (dieser unmögliche Name!) ist das wahnsinnig lecker.

Boah ich hab auch sofort an Layton gedacht, als ich ‘holzig und erfrischend’ gelesen hab XD
Cola-Tee klingt fĂŒr mich pervers, zumal ich an warme cola denken muss aber im Moment wĂŒrd ich den auch gern mal kosten

Und Lapacho-tee will ich jetzt auch ._. Chai Latte kenn ich gott sei dank schon-göttlich. Meine Mutter hat mal eine indische GewĂŒrzteemischung mit nach Hause gebracht, die man i-wie direkt in Milch gekocht hat-wenn ich das nicht falsch verstanden hab, hat verdammt lecker geschmeckt.

ich muss noch die sĂŒĂŸliche Note hinzufĂŒgen und das spĂ€ter mal im Spiel ausprobieren ob das wirklich nen Tee gibt oder nur schĂ€umende WaschbrĂŒhe XD

Chai Latte kenn ich gott sei dank schon-göttlich. Meine Mutter hat mal eine indische GewĂŒrzteemischung mit nach Hause gebracht, die man i-wie direkt in Milch gekocht hat-wenn ich das nicht falsch verstanden hab, hat verdammt lecker geschmeckt.

Ja genau, so war der erste Chai Latte den ich getrunken habe und eben von nem Inder serviert bekam auch.
Eigentlich heisst dieser blöde Name ja auch nichts anderes als “Tee Milch”. Weil Chai auf der halben Welt das Wort fĂŒr Tee ist und Latte halt cooler als Milch und mehr diesen CafĂ©-Flair hat, will ich jetzt mal behaupten.

Ich bin großer Liebhaber von Schwarztees, besonders eine English Breakfast Tea Sorte von der Firma Namberries (nicht ĂŒberall in Deutschland erhĂ€ltlich) hat es mich angetan. Aber ich mag auch andere Schwarztees sehr gerne, besonders neutrale Sorten eben, Assam zum Beispiel oder schwarzen schlichen Ostfriesentee finde ich auch sehr toll. An parfĂŒmierten Schwarztees mag ich auch gerne Earl Grey wobei es da sehr auf die Menge Bergamotte ankommt. Eine sehr tolle Mischung war die mit Bergamotte und Zitronengras.
Ich liebe Salbeitee sehr, aber hier genauso wie bei allen KrÀutertees geht das bei mir wirklich nur mit frischen KrÀutern- wir haben einen schönen Busch Salbei im Garten und verschiedene Minzarten, die wuchern schon richtig. Richtig starker frischer Minztee ist auch was Tolles.
Ich mag auch gerne GrĂŒntee, besonders einen der ‘Honyama’ heißt, aus einem kleinen Tee und GewĂŒrzladen in Frankfurt hatte ich den. Und eine sehr interessante GrĂŒnteemischung mit Kirscharoma aber den kann ich nicht mehr so wirklich trinken weil der mich so sehr ans Hausarbeiten schreiben erinnert (habe mich fĂŒr die NĂ€chte zum Durchabeiten immer zwei bis drei Kannen voll gemacht).

Es gibt auch von Tee Geschwendner einen Herbsttee mit Namen ‘Karl-Heinz’ den gibt es glaube ich nur von September bis Oktober/November, das ist glaube ich eine Schwarztee KrĂ€uterteemischung aber ich bin mir nicht ganz sicher, es schmeckt auf jeden Fall gut.

Ich habe auch noch so einen schönen Kokos-Mandeltee (auch Schwarzteebasis), den muss ich mir mal wieder machen _ Hach ja, Herbst/Winter ist wieder Teezeit!

Oh, und es gibt auch so tolle ‘orientalische’ GewĂŒrztees, zum Beispiel ein Datteltee mit dieser Ras-el-Hanout GewĂŒrzmischung!

Was ich gar nicht mag ist Roibos/Roibuschtee, den finde ich einfach nur langweilig und blÀh.

@monkey:
gibt es holzig? Ich hab die letzte Zutat noch nicht, von daher kenne ich höchstens erdig
wenn nicht hast du wengistens die ‘nette, konstruktive’ Kritik
Meine Mutter lĂ€stert auch stĂ€ndig, fĂŒr sowas reichen ihre russisch Kenntnisse, aber wenn wir mal nenn Film schaun und i-nen Typ labert was dann mĂŒssen schon so sachen wie ‘Dawai’ kommen, damit sie’s mir ĂŒbersetzen kannschmoll
Tee Milch klingt trotzdem komisch, ich lass es bei GewĂŒrztee mit oder ohne Milch XD

Ich will auch so nen ‘Karl-Heinz’ Tee ;o;

Ich koche Tee ungefĂ€hr so wie monkey - nur, dass ich das Wasser zwei bis drei Mal neu aufkoche, weil es wieder kalt geworden ist. Und dann trinke ich ein, zwei Tassen warm und der Rest wird kalt >.< Zum GlĂŒck trinke ich morgends (und öfters auch mal Abends - der Schlafkiller, ich muss dann dauernd nochmal aufs Klo xD) mit meiner Mutter Tee. Da klappts dann schneller :D

Ich stehe ja total auf Ayurvedischen GewĂŒrztee, der hat genau den richtigen Geschmack fĂŒr mich. Ansonsten trinke ich einfach alles (auch den “Krankheitstee” xD Kamille habe ich frĂŒher geliebt.) Nur FrĂŒchtetee ist nicht so mein Fall, da trinke ich dann einfach lieber Fruchtsaft, der dann wirklich fruchtig schmeckt, als einen Tee, und der hat dann noch diesen sĂ€uerlichen Beigeschmack
Aber Roibuschtee ist sicher kein FrĂŒchtetee, den mag ich auch wieder. Und einen ganz bestimmten FrĂŒchtetee trinke ich ganz selten, der ist toll. Der Geschmack ist gar nicht so umwerfend, aber er riecht total geil. Ich war in diesem friesischen Teeladen und in einer Ecke roch es total nach dem Tee, da musste ich ihn einfach kaufen, wirklich göttlich, dieser Geruch schmelz Aber wenn ich ihn dann trinke bin ich immer etwas enttĂ€uscht dass er nicht so toll schmeckt wie er riecht xD
Schwarztee mag ich auch sehr gern :3

@Argen: Den Kokos- Mandeltee wĂŒrde ich gerne mal probieren, klingt superlecker, mmmmh :)

Das ist einer der wenigen Tees die ich sogar gesĂŒsst trinke weil das zu dem recht gut passt.

Hmmm Tee Gschwender ist doch eine recht große Kette, mĂŒsste zu bekommen sein. Ansonsten kann man ihn auch bestellen. ^^

ach, mit holzig meinte ich doch erdig. Ich hab das als synonym gesehen. X,D

Meine Mutter lĂ€stert auch stĂ€ndig, fĂŒr sowas reichen ihre russisch Kenntnisse, aber wenn wir mal nenn Film schaun und i-nen Typ labert was dann mĂŒssen schon so sachen wie 'Dawai' kommen, damit sie's mir ĂŒbersetzen kann*schmoll*


 da kapier ich Bezug und Zusammenhang grad nicht so ganz, aber schieben wir es mal drauf dass ich heute wirklich extrem dehydriert bin und mir am besten gleich noch ne ganze Kanne Teee reinkippen sollte. XD