kakao-karten.de Forum

Ideen für andere Aktionen (keine STA)

Danke, ja manchmal hat man es das es im eigenen Kopf nicht klick macht wie man es am einfachsten beschreiben kann ^^°

1 Like

Ich möchte noch einmal anmerken, dass die komplette Diskussion im falschen Forembereich stattfindet! Es geht nicht um eine STA (Mini, Midi oder groß), sondern um ein anderes Aktionsmodell. Dafür gibt es einen eigenen Thread, den ich weiter oben verlinkt habe!

@2330nm Definitiv gibt es wieder den Inchie-Adventskalender! Ermelin, fenschu und ich sind bereits in der Planung. :) Inwiefern es okay ist, bereits vorher gezeichnete Inchies einzureichen… ich finde es schwierig, weil ich nicht weiß, wo man da die Grenze zieht, weißt du? Du fängst jetzt schon an, zu zeichnen, und ein gewiefter anderer Teilnehmer beschließt dann, seine gesammelten Alt-Bestände der letzten Jahre einzureichen. (So als Worst Case)
Keine Ahnung, wo oder wie man da eine Grenze zieht. Kontrollieren, wann jemand seine random (nicht personalisierten) Inchies gezeichnet hat, können wir aber natürlich nicht wirklich.

9 Like

Yup, die nächsten Kalenderrunden sind schon in Planung. Was Vorher-Anfangen angeht, sehe ich das genau wie prayer.
Aaaber es dauert sowieso nicht mehr lange, bis es losgeht. Wir müssen uns noch absprechen, damit mehr oder weniger zeitgleich 3 Aktionsleiter Zeit haben (falls es wieder 3 Runden werden). Aber ich vermute, dass es im Juli losgeht.

3 Like

Danke für die Antwort. :D Leider hab ich nie alte Inchies übrig, welche ich im nächsten Jahr einreichen könnte. Haha schön wärs.
Aber ich denke es macht zumindest nichts aus, wenn ich das Brainstorming/Ideenskizzen fortsetze. x3

Wann habt ihr denn ungefähr geplant die Aktionen zu starten?

Edit: Danke Ermelin xD

Ich interessiere mich auch brennend bzgl Vorbereitete Inchies, wie weit das gestattet ist, WEIL ich will voll gern mitmachen, ABER wie ihr vielleicht mitbekommen habt, erwarte ich Anfang September Nachwuchs und bis dahin sollte ich fertig sein, sonst wird das nämlich eher nix xD

Huhu :)

In einem Animexx Zirkel machen wir gerade eine Kakao-Flüsterpost und nachdem die erste Runde erfolgreich abgeschlossen wurde hab ich mir gedacht dass wär für hier auch eine schöne Aktion.

Es ist inspiriert von dem “Artist Telephone” Spiel das einige schonmal im Kakao Telegram gespielt haben und funktioniert wie Stille Post nur mit Kakao-Karten. Dabei zeichnet ein Starter ein geheimes Anfangsmotiv, schickt es zum ersten Teilnehmer, der Adaptiert die Karte und schickt seine Version dann an den nächsten Teilnehmer, der diese wiederum adaptiert, weiterschickt und so weiter. Die Karten bleiben dabei wie bei einem WaPa bis zum Ende geheim, bis der letzte Teilnehmer seine Karte an den Starter zurück schickt. Es bekommt also jeder nur eine Karte und zeichnet auch nur eine.
Hier ist die Übersicht unserer ersten Runde damit ihr euch vorstellen könnt wie es am Ende aussehen könnte:

weitere Beispiele

Wie genau man es aufzieht kann man ja auch variieren und an die Seite anpassen, ich beschreibe nur Mal unsere aktuelle Version:

Wir haben mit allgemein beliebten Motiven gespielt aber man kann ja auch zuvor ein grobes Überthema bekannt geben(z.B. Fantasy, Wald, Stadt, etc.) damit jeder einschätzen kann ob die Kette was für einen ist oder ob man Bock auf eine Herausforderung oder so hat. ;)

Wir haben es als einmalige Aktion gemacht, weil wir im Vornherein die Teilnehmerzahl und Zeit abschätzen wollten und dadurch auch oft mehr Leute mitmachen, weil es eben nicht eh immer offen ist, und ein Leiter auch die Kapazität braucht um die Karten immer abzusegnen. Ich denke da hier mehr Leute sind wäre prinzipiell auch eine Daueraktion oder wechselnde Leiter möglich und man schließt bei 10 Teilnehmern die Gruppe und startet eine neue. Wir haben als Maximum 12 gesetzt und deswegen 2 Gruppen gemacht, die Zeichenzeit war 2 Wochen +2 Tage Versand.
Zusätzlich gab’s eine Phobienliste damit niemand etwas eingebaut hat das jemand anderem Angst macht.

Ich selbst hab dieses Jahr wahrscheinlich keine Zeit mehr noch ne Kette zu leiten aber ich wollte das Mal hier vorschlagen und gucken ob’s generell Interesse gibt. :)

45 Like

Sorry, weil ich nichts zum Thema beitrage, aber gibt’s das Bild auch in nicht-riesig? :see_no_evil: Ich hab ne mordsmäßige Internetleitung und es baut sich trotzdem auf, als hätten wir die 90er Jahre, Zeile für Zeile.

Ich finde die Idee klingt cool, aber ich würde gern noch die Ergebnisse sehen.

(und noch größeres Sorry, falles es doch an mir liegt)

2 Like

Sorry, es ist schon bisschen größer damit man die einzelnen Karten sieht, aber ich hab’s jetzt direkt im Forum hochgeladen hoffe es lädt so schneller! :)

2 Like

Die Kette klingt total cool. Ich find auch das Ergebnis interessant. Man sieht wie sich das Motiv leicht ändert je nachdem worauf mehr wert bei der Adaption gelegt wird^^
Ich wäre echt gerne bei so einer Kette dabei :)

3 Like

Freut mich, dass soooo viel Interesse besteht! :D
Wie gesagt dieses Jahr geht sich bei mir nicht mehr aus, also wenn ein anderer Leiter daran Interesse hat könnt ihr das Konzept gerne übernehmen. Ansonsten merk ich mir das Mal für nächstes Jahr vor. :D

16 Like

Hallo zusammen
Ich wollte mal eine kleine Idee in den Raum stellen, von der ich denke, das sie einigen richtig spass, und anderen sicher helfen könnte x3

Es geht nämlich um eine neue Karten Kette die ich vorschlagen würde.
Nämlich eine Pokemon-Kette.

Ich habe in dem monat in dem ich nun hier bin, schon einige gesehen, die sich einen Pokedex an Pokemon zusammensammeln, oder sich ihre Lieblingspokémon nach hause holen, deshslb dachte ich, das eine kette um dieses Thema sinnvoll wäre, da die Pokemon fans hier recht gut vertreten sind.

Das ziel wäre dann, das sich wie in der wünsch dir was kette, pokemon die man haben möchte, oder noch braucht, wünschen kann und gezeichnet bekommt und sich selbst im pokemon zeichnen festigt indem man einen wunsch eines anderen erfüllt bevor man seine liste macht. Halt das normale ketten prinzip.

Ich dachte das diese Kette einfach Sinnvoll sein könnte und wollte mal schauen was ihr davon haltet und ob sich jmemand finden würde, der die Kette aufbaut und leitet ^-^

3 Like

Ich bin nun keine Pokedexsammler aber habe durchaus meine Lieblinge die jedoch nur selten gezeichnet werden wäre ne schöne Idee und da es nicht die selbe Art sein muss ist auch hilfreich ^^

Wären denn bei der kette alle Kartentypen erlaubt also auch Schüttelkarten usw?

1 Like

Ich denke das dollte generell erlaubt sein, ausser der wünschende sagt explizit nein dazu, aber das kann jeder für sich entscheiden ob er sowas möchte oder nicht :3

Jup habe nur häufiger das Problem das viele z.B. Onix gegen Onix tauschen usw da scheitert es dann bei mir dran so hätte ich und vielleicht auch andere gute Möglichkeiten ^^

1 Like

Nichts neues aber: Ich fände ein Wanderpaket mit Bastelmaterial spannend :) das letzte wurde laut meiner Suche hier 2014 gestartet?
Gibt es da einen Grund warum es nicht mehr gemacht wird? Oder stelle ich mich bei der Suche zu doof an? x3

Falls ich hier falsch bin, bitte melden!

Es gab ein Wanderpaket mit Künstlerbedarf unter meiner Leitung, das ist aber… friedlich entschlafen, nach diversen nicht rekonstruierbaren Schwierigkeiten mit der Buchführung sowie der Qualität und der Verpackung diverser Materialien. Sagen wir mal so: die meisten Teilnehmer haben unproblematisch mitgemacht (und sogar Sachen gespendet, so dass der Gesamtwert des Pakets stieg!), aber teilweise gab es dann eben Vorfälle wie dass einige Sachen für nicht nachvollziehbare Preise reingepackt wurden (so was wie einzelne Buntstifte für 3-4€, und nein, ich meine hier nicht die High-End-Sorten, die wirklich so viel wert sein können) und dass einige Teilnehmer konsequent (wohl ohne böse Absicht - einfach aus Ahnungslosigkeit) Billigschrott reingelegt haben, der zwar zu den echten Preisen auf die Reise ging, den dann aber auch keiner haben wollte… Oh, und die letzte Runde kam bei mir vollkommen mit Kohle-/Pastell-Staub verdreckt an, weil irgendwer das entsprechende Material nicht gut verpackt hatte. Der betreffende Karton steht noch irgendwo bei meinen Eltern - bevor das Zeug zu irgendwem auf die Reise gehen kann, müsste es erst mal aufwendig gereinigt werden, und da hatte ich bei dem Berg an Discounter-Kunstbedarf letztendlich schlichtweg keine Zeit und, ja, keinen Bock mehr… (Und irgendwann hab ich dann auch einfach nicht mehr dran gedacht.) Sollte es wieder irgendein Wanderpaket geben, wäre ich selbstverständlich bereit, das zu tun, realistische Preise zu recherchieren, und weiterzugeben, was zu retten ist - ich habe nicht vor, irgendwelches Material zu unterschlagen. Aber die Leitung tue ich mir nicht nochmal an… ^^°

3 Like

Danke für die ausführliche Erklärung!
Da kann ich vollkommen verstehen, dass die Leitung anstrengend ist und man evtl. nicht viel Lust drauf hat ^^“.

3 Like

Anstrengend ist das auf jeden Fall… Aber danke für die Erinnerung, dass da ja mal was war mit so 'ner Aktion! XD

Ich fände es tatsächlich gut, wenn geklärt werden könnte, wie mit den Resten dieses Wanderpakets umgegangen werden soll. (Das betrifft auch @Fanghafte weil in die erste Runde auch Geld von kakao-karten.de mit eingeflossen war - ich glaube, es waren 100€ oder so.) Der aktuelle Wert des Pakets ist leider schwer zu bemessen - ich habe mir die Liste der letzten Runde nicht angeschaut (weil… Kohlestaub) aber Listenwert der Materialien dürfte deutlich höher sein als 100€… Davon abgezogen werden müssten allerdings einige Materialien, die nicht mehr zu retten sind (ich sehe zum Beispiel keine Chance für die Kreiden oder für die losen Papiere, die man ja nicht abwaschen kann) oder bei denen es komplett sinnlos wäre, sie in eine nächste Runde des Wanderpakets zu stecken (so was wie 12 Acrylfarben für 2€, da weiß man, das nimmt keiner raus; weiterschicken wäre einfach Portoverschwendung). Momentan liegt der ganze Kram halt in einem Karton bei meinen Eltern, aber eine Dauerlösung kann das ja auch nicht sein.

Ich sehe eigentlich nur folgende Optionen:

  • Weitergabe des Pakets an einen neuen Leiter. In dem Fall würde ich die Materialien, die noch zu retten sind, abwaschen, eine Liste mit realistisch recherchierten Preisen erstellen, das ganze in einen Karton packen, abschicken, und nie wieder einen Gedanken an die Aktion verschwenden.
  • Komplettauflösung des Pakets. In dem Fall würde ich den investierten Startwert an @Fanghafte zurückzahlen, meinen eigenen (zusätzlich reingesteckten) Startwert in Form übriggebliebener Materialien einbehalten, ggf. über den Startwert hinausgehende Werte (da, wie gesagt, dank Spenden das Paket von Runde zu Runde “wertvoller” wurde) für zukünftige Aktionen verwenden (einiges wäre vermutlich für Wundertüten, Paper Challenge oder Ähnliches zu verwenden - da bliebe es dann zumindest in der Community) und das kaputte Zeug entsorgen.

Alternativvorschläge, wie mit der Sache umzugehen ist, nehme ich gerne an!

5 Like

Das letzte Material-Wanderpaket, das es gab, war dieses in 2020:

Ich weiß allerdings nicht, ob dafür mal ne neue Runde angedacht ist.

3 Like

Es tut mir so Leid, ich will die Diskussion (?) um das Wanderpaket nicht stören :see_no_evil:, ich hätte allerdings spontan noch einen ganz anderen Aktionsvorschlag - keine Ahnung ob daran Interesse bestünde, wie genau es umgesetzt werden könnte oder ob es sowas in der Art schon mal gab (gefunden hab ich nur STAs?) - aber wie wäre es mit einer Art Collab-Kette? Also ähnlich der WdW- oder Adaptionsketten, nur halt für Collabs? Ich z. B. finde die Idee super Spannend, trau mich aber einfach nicht auf gut Glück jemanden deswegen anzuschreiben :see_no_evil:

3 Like