kakao-karten.de Forum

Preise für Karten?

Also ich hab noch keine gezeichnet muss ich ehrlich zugeben aber ich hab kein Problem damit irgendwas weg zu geben…
Das wichtigste find ich ist der “Weg” klingt total spießig ist aber so… nur Comics mal ich auch für “danach” aber sonnst male ich die Bilder nur um sie zu malen!
Das wird mit den Kakao-Karten nicht anders sein…
ich werde hälfte das malen was ich will und hälfte “Auftrag”. Und wenn jemand kein “Kakao-Trinker” ist, dann verkauf ich sie eben… je nach dem wie gut das Bild ist…
Allerdings schau ich mir dann YGO an und denk: Teuer~ also mach ich sie billiger… so einfach…

also als Richtwert würde ich sagen: Rechne dir den Materialwert aus und schlag soviel drauf, dass du unter dem Marktwert von normalen Karten bleibst… denn so viele gibt es nciht, die soooooooooooo gut sind, dass sie extrem viel dafür nehmen könnten (ncihts für ungut)

Unter dem Marktwert für normale Karten, d.h. von normalen Magic oder YGO Karten? o__O Die sind doch nur ein paar Cent wert. Eine Booster Packung enthält bei Magic z.B. 15 Karten (glaub ich) und kostet ca. 3,50. Da kommst du nur auf ca. 23 Cent pro Karte.

Oder war deine Aussage anders gemeint?

Ich mein ja nicht die “normalo” karten… schließlich ist das KEINE der Karten hier oder…
nein… ich mein die “besonderen” karten von zb YGO, da hab ich gesehen, dass die Sammelstücke von glaub cih 2-3 Euro aufwärts gehen ^-^

ich finds ehrlich gesagt etwas merkwürdig,die karten hier mit normalen sammelkarten zu vergleichen… ich meine, jede KAKAO-Karte ist in irgend einer Art und Weise selbst gezeichnet,gebastelt wie auch immer und ‘normale’ Sammelkarten sind nur auf papier gedruckte bilder, mal wurden sie halt mehr gedruck, mal weniger, aber es gibt keine wirklich ‘echten’ karten, das sind alles nur drucke.
Ich seh das wie Noriko_Amandola, die eigene Karteist mir auch mehr wert als nur das Material, schließlich steckt ein stück von mir da drin und ichhab mehr alseinige sekunden ausdrucken darein investiert (zumal ich nur originale habe und nix comutercoloriere) da wären mir, wenn ich verkaufen täte, was ich nicht vorhabe, 50 Cent auch zu wenig. Unter 4 Euro ginge bei mir da auch nix.
Und ganz ehrlich? wenn ich so einige Karten hier seh, die würd ich glatt für 10 Euro kaufen, wenn ich denn kaufen wollen würde…
Hier gehts schließlich nicht um nen richtiges Marktsystem, sondern doch iel mehr um Kunst und die hat bekanntermaßen keinen wirklich ansetzbaren Marktwert.

Stimmt auch wieder… war nur n bissl Marktpyschulugie drin… ham wir grad in PGW angerissen… ^-^° Naja

@Artimensia
->Marktpyschulugie

Es heißt: Markt_psychologie_

psycho=die Seele
logie= die Lehre

copic marker, rasterfolie und toner sind ja doch auch schon ne menge holz. ich schätze mal, die günstigsten karten wären wohl definitiv die Pc-colorierten. Sehen wir mal vom Photopapier und der sicher nicht kleinen menge an Druckerfarben ab, die bei einem hochauflösenden Druck draufgehen würde. oder eben massenabgabe im Copy-shop. Wenn der Empfänger aber eine eher weniger Megapixel-Orientierung hat, tuts auch ein normaler Ausdruck im entsprechenden Format auf druckerkarton, zusammen mit den original outlines im entsprechenden KAKAO format.
Für sowas wäre ein Euro maximalpreis angebracht, schätze ich

ich weiß auch wie das geschrieben wird… mein Tanzlehrer sagt nur immer “Püschulugie” und da ich es mit y schreiben wollte hab ich “Pyschulugie” oder sowas geschrieben (ich will schließlich deutsch studieren ne!)

immer gleich so aggressiv x3

Nunja. wir wollen ja nicht off topic werden x3

wollt ich nicht!
*alle mal flausch

Ich überlege auch ob ich evtl. meine Karten verkaufe… aber ich würde handeln… genauso wie mit karten… wenn einer- was ich bezweifle- eine super karte haben will mir aber keine seiner Karten sogut gefällt biete ich ihm meine gegen 2 von seinen… man kann ja theoretisch weitertauschen… ich hätte damit auch keine probleme…

also für preise würd ich noch sagen: seid flexibel!

Es gibt verrückte, die für eine besondere Yu-Gi-Oh oder Magic Karte bis zu 50 € zahlen

Noriko_Amandola: Versucht mal für zehn Euro eine Cimmission auf deviant zu bekommen? ;)

Ja, aber die würde ich nicht dafür bezahlen, mir was zu zeichnen xDDDDD
das klingt zwar bös, aber ist so ;P

Himbeerpudding: die nachfrage bestimmt den preis. wenn jemand bereit wäre 10€ für meine karte zu bezahlen, schön, würde ich mich freuen, wenn ich aber umgekehrt 10€ verlange und jeder denkt sich: was will die denn, ist die des wahnsinns, 10€ für sowas... dann bleibe ich eben auf meiner karte sitzen und habe gar nichts davon.

Naja, aber eigentlich ist es doch so, wenn in der freien Marktwirtschaft niemand bereit ist den Preis zu bezahlen, oder die “Konkurrenz” (was wir ja eindeutig sind, da wir unsere karten kostenlos/billiger anbieten) billiger ist, dann sinkt meist der Preis der teuren auch, um mit der Konkurrenz mithalten zu können.
es gibt natürlich auch immer Ausnahmen und meist ist die Qualität auch ausschlaggebend.
Es kann natürlich sein, dass die Leute dir lieber 10 Euro geben als auch nur eine von meinen für 2 Euro zu kaufen, aus dem einfachen Grund, dass deine viel Detaillierter/Aufwendiger/Schöner/Schießmichtot sind.

Aber egal, dann es stimmt schon, dass wenn du selbst 10 Euro für deine Karte zahlen würdest, auch wenn sie von jemand anderen wäre (also nicht von dir, weil du in dem moment eine andere Person bist… ahrg Gehirnknoten :iik:), dann ist es wohl der richtige Preis.

Das Zitat war nicht von mir. XD Aber egal, inhaltlich kann ich dem schon zustimmen. Bei Wunschbildern auf deviantart musst du schon für eine Skizze (!) 15 $ und aufwärts blechen. Und das sind noch nicht mal die Preise von den ganz großen (=bekannten) Zeichnern. Und vor allem: Der Ansturm auf diese Comissions ist groß! Es gibt wirklich eine Menge Leute die dieses Geld beazhlen. :iik:

Wir haben meiner Meinung nach hier durchaus Zeichner im Projekt, die mit den Leuten von devart, die diese Preise ansetzen, mithalten könnten. Demnach sind solche Preise für Karten vielleicht nicht bei jedem gerechtfertigt, in Relation zu dem was andere verkaufen aber dennoch nicht besonders hoch. :)

Naja, und wie gesagt kommt es ja auch wirklich immer darauf an, wie viel einem selber die Karten wert sind.

Das tolle bei den Kakaos ist das sie einfach Einzelstücke sind und meistens mit viel Mühe gezeichnet worden sind ^.^

Ich würd für eine Karte von mir 1 Euro 50 Cent verlangen, finde das ist ein angemessener Preis. Ich finde soviel sind meine Karten wert und es ist nicht teuer (finde ich).

Aber hauptsächlich wird ja eh getauscht =D

Dem stimme ich ganz zu, deshalb bin auch überhaupt kein Fan von Karten verkaufen, würde ich wahrscheinlich auch nie machen xD
Ich finde es viel toller dafür eine Gegenkarte zu bekommen _

Hm ich eigentlich auch…
bin aber knapp bei kasse (wer nicht)
sind 2,50€-10€ zuviel für ein Portrait auf Kakao-Format? Was glaubt ihr (also bis 10€ je nach Sonderwünsche etc)

Was ich eigentlich sagen wollte war (aber weil ich mich NIE deutlich ausdrücken kann xDDDD; ) dass die Leute die “nur” 10 Euro für ihre Commissions verlangen, oft viel zu schlecht sind um so viel Geld zu verlangen.
Ich bin ja auch bereit, 5 Euro für ein Poster zu zahlen, da kann ich dann doch auch 10 Euro für ein Bild, dass extra für mich gemalt wird bezahlen.
Das ist ja dann auch ein Unikat.

Ich habe schon Commissions für bis zu 100 € gesehen.

Die Frage ist halt, ist mir das Hobby KAKAO so viel Wert, dass ich wirklich viel Geld hineinstecke?
Das tue ich auch so (Briefmarken, Zeichenkarton etc) aber das sind Kosten, die jeder hat.
Ok, ich hab mal wieder nen Gehirnknoten.

@Artemensia
keine Ahnung
probier es mal. Wenn man keine 10 Euro zahlen will, dann nimmt man halt ein einfaches Portrait
ich sage immer “probieren kostet nix” ^^b

ok Thx!

Ich biete an, für 5 Euro Wunschkarten zu zeichnen.
Ich bin nicht so gut wie einige hier auf der Seite, aber ich finde, das ist immer noch ein fairer Preis, wenn jemand etwas speziell gezeichnet bekommen will.
(auch wenn ich nicht damit rechne, dass mich jemand beauftragt ^.^")
Schließlich habe ich recht hohen Material- und bei Auftragsarbeiten auch Denkaufwand, weil ich mich auf ein bestimmtes Thema konzentrieren muss und nicht einfach frei los zeichnen kann…und irgendwo möchte ich den Aufwand auch entlohnt sehen.

Ansonsten gibt es ja immer die Möglichkeit, zu tauschen. Wunschkarte gegen Wunschkarte finde ich ebenfalls fair, denn der andere hat ja dann die selbe Arbeit wie ich. ^.^

Hehe also für 5 Euros mache ich auch Wunschkarten! ggg

Aber von Sakaki krieg ich ja eh noch eine rüberschiel ^__^ schongespanntist

Ansonsten denke ich auch, daß 1 € für eine Originalkarte echt zu wenig ist. Klar mein Materialpreis liegt (ohne Copics!!!) auch bei etwa 50 cent, aber die Arbeitszeit sollte da nicht vergessen werden!
Und letztendlich muss es jeder selbst ausprobieren, für wieviel Geld die Leute die eigenen Karten kaufen (würden).

also ich verkaufe meine karten für 5€ das stück (ausser ich tausche, dann sind die umsonst), da ich papier, karton, zeichenmaterial, shutzhüllen, druckerfarbe und porto alles selbst zahlen muss! (und dann kommt noch die zeit und die arbeit dazu)
wer mit einma zwei karten haben will muss nur insgesmat 7€ zahlen und ab drei karten insgesamt 10€. ich find das ga nicht so teuer für eine gut gemachte karte!
allerdings kann man mit mir auch immer noch verhandeln XD~[/colo :shh:r]

Also, 10 € für drei Karten fänd ich schon ganz in Ordnung, wenn man bedenkt, was das für ein Aufwand ist.
Ich glaub, ich würd meine Karten nicht unter 3-4 € hergeben. Je nachdem wie viel Auwand und was für Materialien. Außerdem kommts ja dann noch darauf an, ob es eine Wunschkarte oder eine frei entstandene ist.