kakao-karten.de Forum

Was für einen Scanner benutzt ihr?

Danke für die tipps, werde es beim nächsten mal versuchen ^^

ich bin wahrscheinlich fehl am Platz hier, abe rich habe eine ganz wichtige Frage O,o Habe ein Grafiktablett von Wacom für knapp 70 Euro inklusive Software Paket mit 2 Programmen gesehen… Soll ich da zuschlagen? Oo

hab auch n wacom tablett. hab mich dann riesig geärgert, als der stift für eben jenes nach kurzer zeit im dutt war und irgendwie hab ich da nur ärger mit gehabt, hab das teil letzt einmal quer durch den flur geworfen. naja, aber die meisten werden dir sicher zum kauf raten, weil wacom ne ziemlich gute marke ist, besonders für einsteiger^^

on topic: ich benutze seit kurzem nen hp fotoscanner.

@YukITenshin:
Die Frage hätte wohl besser in den “zeichenmaterialempfehlungen und beschaffungstipps”-Thread gepasst. Da auch ein GT im Grunde “Zeichenmaterial” ist bitte in Zukunft solche Sachen da nachfragen.

Zum Preis lässt sich schlecht was sagen, denn es ist die Frage welches Wacom GT das ist. Ist es ein altes Modell oder ein neues? Ist es klein oder groß? Wacom Tabletts haben eine Preisspanne von 50 bis mehreren tausend Euro. Es kommt eben immer auf das Gerät an. Ein Grafikprogramm hat man übrigens soweit ich weiß bei jedem Wacom-Tablett dabei.

Ich benutze immer den Scanner den mein Schatz sich mal vor einer Ewigkeit gekauft hat ;) Da meine Familie und ich die Teile irgendwie immer mitsamt dem Drucker geschrottet haben bin ich froh das der hier mich solange aushält XD

Zumindest ist das ein SnapScan 1236 von Agfa ^^ Der tut seine Sache eigentlich ganz gut auch wenn er zur Zeit etwas gegen rotstichige Karten hat. :püh:

ich habe mir letztens einen von hp gekauft und ich muss sagen ich bin so dermaßen zu frieden da können alle meine freunde mit ihren geräten einpacken, die mir bis zum kauf immer meine bilder gescannt haben…

ich hab damit nen echt seeeehr guten kauf gemacht…und ich kann nur sagen, den lohnt es sich echt zu kaufen das ist ein photosmart C4280 wer es genau wissen will…ich hab bis jetzt ne gute erfahrung mit ihm gemacht

ja also ich selbst habe auch keinen scanner :wah: deswegen muss ich meine karten teils abfotografieren, manchmal fahre ich allerdings mit meinem laptop zu meinen eltern und scanne da, die haben einen brother 970, oder so, hab noch nie so genau drauf gelesen :bäh:

Ich habe den Canon Lite 35, bin mit dem Scanner selbst sehr zufrieden, aber die Toolbox von Cannon benutze ich nicht.
Ich nutze Paint Shop Pro 9, das ist für günstiges Geld zu haben (für 9 Euro letztens gesehen). Es ist für die meisten etwas umständlicher zu nutzen als GIMP oder das unschlagbare Photoshop. Jedoch empfinde ich die Möglichkeiten und die Qualität als in Ordnung. Verpixelungen kommen bei mir häufig an der Lineart zustande, was eher daran liegt das ich den falschen Stift auf falschem Papier benutze. xD
Besonderst gut bei Paint Shop: Man kann ein Drucklayout erstellen und mehrere Karten auf ein Blatt Papier zwängen. :)

Ich weiss es grad gar nicht so genau - ich denke er war von Aldi (da kann ich mich gut täuschen) und hat noch nicht mal einen USB-Anschluss :haha: Ist langsam und ich muss immer an nen anderen dauerbesetzten PC zum Scannen, aber funktioniert schon. Mittlerweile hat die Scheibe aber ein paar Macken oder Flecken die ich auf den Scans dann immer rausretuschieren darf Dx

Was gerne übersehen wird aber nicht zu unterschätzen ist: Die Einstellungen von Scanner und Bildschirm richtig einstellen. Das kann aber auch ewig dauern.

also mit a3 scannern kenne ich mich leider nicht aus.
bin mir auch nicht sicher, ob man diesen unbedingt braucht.
ich habe ein kombigerät von epson. der heisst epson stylus dx 3850.
und unter windows läuft das gerät optimal.
unter mac muss man ein bisschen tricksen, bis es anständig läuft.
aber es läuft jetzt alles prima und ich bin echt zufrieden.

also ich bin immer wieder für all-in-one XD
wird auch nicht ganz so teuer, als alles extra zu kaufen.

Ich hab so einen Scanner von Epson, den finde ich auch nicht schlecht, aber speziell für KAKAO-Karten fotografier ich sie lieber :) Liegt wohl daran, dass auf meinen Karten meistens noch Glitzereffekte, Stoff, Leuchtfarben, Strasssteine und so weiter drauf sind, die dann besser zur Geltung kommen ^^

Um das Foto scharf zu bekommen sollte man immer auf Makro einstellen (dieses Blumensymbol) und vor allem bei Tageslicht arbeiten (aber nicht direkte Sonneneinstrahlung!)

mein plöder HP psc 750 macht alle Farben ganz blass und Hautfarbe sieht generell grau und Kacke aus T__T außerdem funzt die Scansoftware net mehr T_______T kurzum is doch allet scheiße aba am Monitor kanns nich liegen weil der is ein Samsung Syncmaster 931c mit color innovation also ziemlich farbecht ^^
kann mir vllt einer helfen?

Also wenn er mich gerade nicht anzickt, hab ich meinen HP scanjet 3970 eigentlich richtig gern
im allgemeinen brauche ich nur die Funktion Auto-Kontrast im Photoshop noch als ergänzung,
aber die Qualität ist eigentlich ganz gut ^^

" Was fürt einen Scanner benutzt ihr?"
Hoho, einen schlechten.
Ich sag’s euch: Vertraut niemals dem Canon SmartBase MP730!
Vielleicht liegt es echt an mir und ich bin zu doof, um mit dem Scanner umzugehen, das könnte bei meiner Schusseligkeit sogar durchaus möglich sein. Oder aber es liegt wirklich an dem Ding… <darum lasst lieber die Finger davon.

Das Teil schluckt die Farben. Nicht nur, dass die Farben viel blasser sind, auch werden die Grundtöne verändert. Will man nun via Bearbeitungsprogram irgendwas retten, klappt das nur mit etwas mehr Zeit, die ich nicht habe, und mit Wissen. Das ich auch nicht habe. lach Man kann nicht auf einer Leiste “Kontrast” einfach etwas höher gehen, da so aus einem Original blutrot schnell mal ein Neon-rot werden kann. Oder aber man lässt es unbearbeitet und sieht ein Grau, anstatt überhaupt einem Rot.

ich bin durch zufall für satte 0€ an einen Epson Perfection V10 gekommen und der ist echt super.
Keine Farbverfälschungen und man braucht eig. noch nicht mal mit den tonwerten rumexperimentieren _ kann ich echt nur empfehlen

@HonHon
Satte 0€?! Wie hast du das denn geschafft? o___O ___

lach hab ihn mir bei einer entrümpelung geschnappt, da sein besitzer ihn nicht mehr haben wollte xD

Nachdem ich einen älteren Medion Scanner vom Aldi hatte und ich aber unbedingt einen neuen drucker brauchte (nachdem mein alter ca. 11 jahre alt war XD) habe ich mich für ein multifunktionsgerät von canon entschieden. >> canon MP600 Ich finde das gerät sehr gut - also für meine zwecke funktioniert es wunderbar. Scannen tut er ganz ordentlich wobei ich glaube dass die farben auf meinem laptop monitor etwas seltsam aussehen. Und mit einem guten programm (benutze momentan photoshop cs) kann man die farben per selektive farbkorrektur ziemlich originalgetreu hinbekommen.
Kopieren tut das teil besser als gescanntes ausdrucken - was ich zwar manchmal etwas komisch aber nicht schlecht finde und drucken ganz ordentlich. Ich will mein teil jedenfalls nicht hergeben XD

Ich habe einen A3-Scanner von Mustek, der langsam aber sicher den Geist aufgibt. seufz Dafür war er verhältnismäßig billig.

Ich habe seit ca. 6 oder 7 Jahren einen Epson Pefection 1260 und der leistet mir seit Jahren treue dienste _. Ich hatte sogar mal nen neuen bekommen. Von Canon. Weil das Ding viel schmaller und kleiner war tauschte ich ihn mit meinem Epsonscanner. Aber schnell musste ich feststellen das dieser Scanner eine echte entäuschung war. Beim Scannen machte er die Bilder kapputt[kein scheiß!] und wenn er was scannte waren die Bilder total Farbarm <__<. Ich ging also wieder in den Keller und holte meinen treuen Epson Perfection 1260 wieder hoch! Und bei dem bin ich auch bis heute geblieben _ Gut ab und an, aber wirklich nur ganz selten zickt der auch mal n’ bischen rum, aber noch so viel Jahren verzeihe ich ihm das, wenn man bedenkt, dass die meisten Geräte schon noch kurzer Zeit mitlerweile kapputt gehen <_<