kakao-karten.de Forum

Polychromos - wieviele braucht man?

Also ich geb einfach auch mal meinen Senf dazu x3

Ich besitze ja auch den 120er Polychromos Kasten und ich bereue bis heute den Kauf nicht im geringsten!
Früher habe ich auch mit den Colors of Nature von Faber Castell gezeichnet, fand die auch super, aber ich muss ehrlich sagen, sobald ich einen Polychromo benutzt habe, wollte ich nichts anderes mehr…
Erstens mal, hab ich seid ich sie benutze keine schmerzenden Hände mehr xD und zweitens sind das bis jetzt die zweitbesten Buntis die ich je in Händen halten durfte ^^ (meine absoluten Favos hatte ich mal aus den USA aber da war ich noch klein und ich bin mir nicht sicher ob ich die heute noch wiederfinde ;_; für die würde ich jeden Polychromo stehen lassen!)

Außerdem hatte ich damals Glück und hab den Kasten für nichtmal ganz 110€ bekommen! Okay, ich muss zugeben ich hab wirklich lange gesucht, aber ich bin dann über Ebay zu einem Händler gekommen, der ihn damals so günstig verkauft hat. Und in diesem Fall hat sich die Suche wirklich mehr als gelohnt. Und wer weiß? Vielleicht gibt es solche Angebote auch noch, man muss halt wirklich suchen, mehr kann ich da nicht empfehlen ^^

Was die Hautfarben betrifft: Ich würde sie nicht gleich alle verurteilen. Ich finde die Fleischfarbe Hell von den Polychromos vom Farbton her echt super! Und ich bin wirklich penibel was Hautfarbe betrifft, da ich zu rosane Hautfarben auch furchtbar finde ^_^°
@Eller: Das Zimtbraun benutze ich auch immer zusätzlich ^^ und zum Schluss nehm ich aber gerne Ocker gebrannt. Aber das mit Magenta muss ich mal probieren x3

Liebe Grüße

Serena x3~

1 Like

110 für alle??? woh bin ich neidisch!!!>//<

sag mal wie sieht denn der kostenpunkt bei euch für das 24.set aus? langsam fürchte ich, ich hät dafür wenigewr zahlen können…

und mal ne andere bitte… fals bei jemandem die stifte einzeln unter 1.90 kosten könntet ihr mir eventuel den händler nennen? oder anders: würdet ihr für mich ein paar stifte organisieren das wär voll lieb >///<

zeige mich natürlich auch erkenntlich verbeug

wegen hautfarbe: ich nehm meistens auch brauntöne und misch sie mit rötlichen und nem schwachen orange (bin grad zu fall nachzusehen wie die farben heißen sry^^’) sieht auch ganz schön aus aber halt immer wie schöne sommerbräune… und die stifte gehen auch schnell zur neige weil ich sie auch oft für haare benutze…
n schönes fleischfarben würde sicherlich nicht schlecht sein so als “grundierung” danach kann man immer noch mit anderen farben mischen aber es wär schon mal der richtige ton^^

:wtf: Wo hast du denn die Info her? xD Meiner hat ca. 200€ gekostet ô,o" Und den haben meine Eltern schon aus einem generell recht teuren Einzelhandelgeschäft … Naja, und ein Einzelstift kostet da ca. 1,80€, bei Schacht&Westerich in HH (ich glaub’, da gibt’s zwei Filialen) kosten die glaube ich 1,65€.

und von der menge her muss ich sagen dass mir mein 24-set nicht reicht.. mir fehlen einfach viele grüntöne und pink ist gar nichts drin.. muss da immer auf andere buntstifte ausweichen aber due haben leider nicht die farbintensität..

Ich bin ehrlich gesagt nach wie vor froh, dass ich meinen 120er-Kasten habe ^^""" Ich finde, dass sich die Investition schon lohnt ^^d Ich weigere mich mittlerweile schon, andere Buntstifte als die Polychromos zu verwenden, einfach, weil ich finde, dass die Farben da sehr schön sind ^^ (Aber da gehen die Meinungen ja wie bei vielen Dingen doch recht stark auseinander x3) Und in Punkto “Hand-Aua” muss ich zustimmen xD Das hatte ich seit meinem 18. Gebby net mehr vom Zeichnen xD

Den 120er-Kasten hatte ich vor zwei Jahren mal bei ebay gesehen - im Kirschholzkasten für 60€ … -_-" Damals hatte ich aber noch keinen so tollen Job und daher auch kein Geld und leider einen Vater, der den Sinn in diesem Kasten nicht gesehen hatte … Bis ich ihm die Ohren vorgeheult habe, dass meine Billig-Buntis das Papier immer so arg kaputt gemacht haben x3 harhar Und -schwupps- ein halbes Jahr später stand er auf dem Gebby-Tisch xD

Also ich hab auch 120 und bin glücklich damit ^^ Aber ich hab mit dem 24er angefangen und bin sehr lange damit ausgekommen…

Was ich aber eigentlich schreiben wollte: Es gibt einen sehr genialen Onlineversand da kostet der Einzelstift 1,24 und ab 10 Stück 1,15… der große Kasten mit 120 Stioften kostet da 138 Euro… ich weiß net ob Links posten hier als Werbung gilt und net zugelassen wird… ansonsten sucht im Internet Zeichencenter Ebeling: Dort hab ich auch schon oft bestellt und bin nie auf die Nase gefallen…

(Da gibt es btw. auch Copics sehr günstig auf wenn das net hier dazu gehört)

@nelena: kannst du mir dann den link als pn oder so schicken? das wäre super klasse^^

und woher ich die info hab? naja bin in den einzigen laden gegangen der in meiner stadt polychromos anbietet und das sind da nun mal die preise…

ich glaub die 138€ dürft ich bis nach weinachten zusammen haben^^

ps: ich geh nie wieder beim roscher einkaufen… -.-

@Nelena

Du kannst ihn ruhig posten, da es hier doch gerade darum geht: Wo kriege ich günstig einen 120er-Kasten her?
Du forderst ja niemanden auf, dort zu bestellen.

@nelena: der link ist klasse!

werde ab sofort immer da bestellen^^ sogar druckerpatronen krieg ich da um einiges günstiger^^

aber wisst ihr was mit ölmalmitteln auf sich hat? soll irgendwie mit polychromos funktionieren…

Polychromos sind ölhaltig, und das heißt natürlich, dass man sie mit allem, was Öl anlöst, vermalen kann. Allerdings, wenn man von Anfang an weiß, dass man das Bild vermalen will, sind Aquarellstifte dann doch leichter zu handhaben. Und es stinkt weniger. XD

also ich habe alle polychromos, und ich habe es echt nicht bereut. es lohnt sich schon, erst recht wenn man mit ihnen gern malt. aber trotzdem mit 120 hat man auch ncith alle farben :/ zB suche ich immer nach hellilatöne, die polychromos nicht hat -.-
nach meiner meinung gibt es zu viele grau und rot töne ^-^

Nee, also ich hätte lieber MEHR Grautöne als weniger… ^^ Und natürlich viiiiel mehr braun. Ist wohl eine Frage der persönlichen Arbeitsweise.

Ich hab die 24er und dazu noch die 36er von Aldi. Und ich finde, das reicht völlig. Man kann alle Farben mischen. Und manche Farben, wie die Hautfarben, kann man bei den Polychromos eh vergessen, die sehen nicht aus.

Ich besitze vll… 20? Die haben mir für wissenschaftliche Illu immer gereicht…so benutz ich sie ja nicht besonders häufig ;D

Also…wie viele ich wirklich aktiv brauche, kann ich an den händen abzählen.

Haben tue ich 120 verschiedene Farben.
Aber die brauche ich wirklich nicht alle. Is schick, ne Auswahl zu haben…habs auch geschenkt bekommen, gekauft hätte ich sie mir nicht
will nich wissen, was der Kasten gekostet hat

Hiii ich hab mir aquarellbuntestifte bestellt =)
Und zwar 72 Stück von Mondeluz… kennt die jemand?
Und wie ist es mit ihnen zu zeichnen?
lg Kitty93

Die Stifte von Mondeluz finde ich persönlich echt genial! Ich mag sie sehr, die Farben sind recht intensiv und lassen sich gut vermalen. :3 Ich besitze sie nicht selbst, aber als ich sie ausprobiert habe, war es einfach Liebe.

Also ich habe mir einen 60er Kasten gekauft…musste dafür natürlich tief in die Tasche greifen ;)
(glaube 120 Euro oder so).
Aber ich finde schon dass es sich gelohnt hat und man hat ne schöne große Auswahl an Farben.
Ich persönlich finde aber, dass Polychromos bei manchen Bildern viel zu sehr hervorstechen, einfach weil sie so satte Farben haben.
Deshalb benutze ich für sanftere Coloratione meist Faber Castell Classics oder ALDI-Buntstifte (36er Box).
Bis jetzt kam ich mit allem gut zurecht ;)

Ich denke allerdings dass auch 12 Polychromos reichen würden, da man sie sehr gut mischen kann.
Die Farben die man dann zusätzlich noch brauchen könnte, kann man ja bestellen ^__^

ich hab die Stifte heute bekommen und sie sind echt toll^^
Übrigens haben haben diese 72 Stifte nur 25 und mit Versand 30€ gekostet
Das ist doch eigentlich ziemlich güstig für soviele und so gute =) oda?

Aquarellstifte rulen . Ich kenne die Marke nicht, meine sind von Faber Kastell, aber sie machen auf jeden Fall spaß XD Sind allerdings für Buntstiftzeichnungen nicht wirklich so intensiv wie Polychromos.

hab mir auch erst vor kurzem ploycromos zugelegt. beim ersten kauf warens so 15 stück.
zuhause hab ich mir die nummern notiert. immer wenn ich zeit und geld habe hole ich mir 1-3 stück dazu.

die kosten bei uns einzeln 1,65 euro. ist das teuer? weiß nit wieviel se woanders kosten.

so langsam reicht mir jetzt auch meine sammlung. sind schätzungsweise 40 stück. davon benutze ich wenn ich ehrlich bin vielleicht die hälfte _

ich nutze sie gerne um schattierungen auf copiczeichnungen zu machen, wie hier z.b.

https://www.kakao-karten.de/karten/30267

lg
sweet

Ich hab nur die 24 Packung und die reicht mir voll ^^ Musste sie wegen der schule kaufen (GTA Ausbildung) Aber ich mal auch lieber mit Aquarellstifte.

Fürn Anfang reicht der 24 und man kann dann “sonder” Farben nachkaufen ^^ hab ich auch gemacht, für das tolle Pink und türkise ^^